Kino

"Systemsprenger" vertritt Deutschland im Oscarrennen

German Films hat heute den Film bekannt gegeben, der für Deutschland ins Rennen um eine Oscar-Nominierung in der Kategorie "International Feature Film" geht.

21.08.2019 18:07 • von Jochen Müller
- (Bild: 24 Bilder)

Das Drama "Systemsprenger" kann sich Hoffnungen auf eine Oscarnominierung in der Kategorie "International Feature Film" machen. Wie German Films am 21. August mitteilte, hat eine unabhängige Fachjury Nora Fingerscheidts Film um ein neunjähriges Mädchen jetzt als deutschen Kandidaten für eine Oscarnominierung in der bis dato als "Bester nicht-englischsprachiger Film" titulierten Kategorie benannt. Außerdem waren Der Junge muss an die frische Luft", Deutschstunde", Heimat ist ein Raum aus Zeit", "Lara", "Der Fall Collini" und Und der Zukunft zugewandt" bei German Films eingereicht worden (wir berichteten).

Am 13. Januar 2020 veröffentlicht die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Nominierungen für die Oscarverleihung am 9. Februar. Offizieller deutscher Kinostart von "Systemsprenger" ist der 19. September.