Produktion

Kevin Hart trifft den "Night Wolf"

Kevin Hart wird eine der Hauptrollen in der Superhelden-Komödie "Night Wolf" übernehmen.

16.08.2019 12:00 • von Jochen Müller
Kevin Hart setzt seine Zusammenarbeit mit STX Entertainment fort (Bild: Kevin Kwan)

Nach "Black Friday" und einer noch unbetitelten romantischen Komödie wird Kevin Hart mit "Night Wolf" ein drittes gemeinsames Projekt zusammen mit STX Entertainment entwickeln. In dieser Geschichte im Stile von Meine Braut, ihr Vater und ich" spielt Hart US-Medienberichten zufolge einen Mann, der beim ersten Treffen mit seinem Schwiegervater feststellt, dass es sich bei ihm um dem Superhelden Night Wolf handelt. Das Drehbuch schreiben Dan Hernandez und Benji Samit, die zu dem Autoren von Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" gehört haben. Ein Regisseur steht noch nicht fest.

"Ich bin ganz aufgeregt, dass ich wieder mit unseren Freunden bei STX zusammenarbeiten kann. Sie haben uns mit 'Night Wolf' ein großartiges Projekt beschert. Ich habe mich sofort in diese Geschichte über einen ganz normalen Typen, der seine Schwiegereltern zum ersten Mal trifft und unabsichtlich herausfindet, dass sein Schwiegervater insgeheim ein Superheld ist, verliebt", so Hart, der "Night Wolf" mit seiner Firma HartBeat Productions auch produzieren wird.

STX-Chairman Adam Fogelson über die Zusammenarbeit: "Nachdem wir uns die Rechte an 'Night Wolf' gesichert hatten, haben wir ihn Kevin Hart und dem Team von HartBeat vorgestellt, in der Hoffnung, dass sie ihn so lieben werden wie wir. Es ist eine große, breite Komödie und die Idee dahinter ist sehr lustig und passt perfekt zu Kevins komödiantischem Talent. Wir sind begeistert darüber, bereits beim unserem vierten gemeinsamen Film zusammen zu arbeiten."

Anfang des Jahres hatte STX Neil Burgers Komödie Mein Bester & ich" mit Kevin Hart in der Hauptrolle in die US-Kinos gebracht gehabt. Sie spielte dort knapp 110 Mio. Dollar ein; in den deutschen Kinos kam sie auf gut 50.000 Besucher. Ab 12. Dezember wird Kevin Hart in Jumanji: The Next Level" in den deutschen Kinos zu sehen sein.