Kino

Kinocharts Großbritannien: "Der König der Löwen" schlägt zurück

Nachdem "Der König der Löwen" vor einer Woche von "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" von der Spitze der britischen Kinocharts verdrängt worden war, hat er sie sich am vergangenen Wochenende wieder zurück erobert.

13.08.2019 10:05 • von Jochen Müller
Wieder zurück an der Spitze der britischen Kinocharts: "Der König der Löwen" (Bild: Walt Disney)

Mit einem Einspiel von 4,36 Mio. Pfund (rund 4,86 Mio. Euro) hat "Der König der Löwen" am vergangenen Wochenende ein Comeback an der Spitze der britischen Kinocharts gefeiert und steht nun insgesamt bei 59,91 Mio. Pfund (rund 66,73 Mio. Euro). Vorwochenspitzenreiter Fast & Furious: Hobbs & Shaw" baute im Wochenvergleich 54 Prozent ab und landete mit 2,93 Mio. Pfund (rund 3,21 Mio. Euro) auf Platz zwei. Das "Fast & Furious"-Spinoff schraubte sein Gesamteinspiel damit auf 12,8 Mio. Pfund (rund 14 Mio. Euro). Platz drei belegte wie in der Vorwoche A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando", der mit 1,62 Mio. Pfund (Rund 1,82 Mio. Euro) als letzter Titel noch ein siebenstelliges Einspiel erzielen konnte und insgesamt bei 58,76 Mio. Pfund (rund 66,11 Mio. Euro) steht.

Platz vier belegte der erfolgreichste Neustart des Wochenendes in den britischen Kinos, Gurinder Chadhas Geschichte über einen jugendlichen Bruce-Springsteen-Fan, Blinded By The Light" (966.000 Pfund; rund 1,04 Mio. Euro).

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts von Spider-Man: Far From Home" (WE: 725.000 Pfund; rund 808.000 Euro / gesamt: 34,53 Mio. Pfund; rund 38,5 Mio. Euro).

Mit Playmobil: Der Film" (376.000 Pfund; rund 408.000 Euro) und "Bring the Soul: The Movie" (237.000 Pfund; rund 259.000 Euro) auf den Plätzen sieben und zehn schafften zwei weitere Neustarts am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts.