Produktion

David Ayer inszeniert Wüstenschlacht für Lionsgate

Lionsgate plant einen Film über die Schlacht von El-Alamein, die wohl entscheidendste Schlacht im Afrikakrieg während des Zweiten Weltkriegs. Regie soll David Ayer führen.

12.08.2019 13:24 • von Jochen Müller
Nach "Herz aus Stahl" soll David Ayer ein weiteres Weltkriegsdrama inszenieren (Bild: Sony Pictures)

Nach dem Weltkriegsdrama Herz aus Stahl" über fünfköpfige Mannschaft eines US-Panzers, die sich in den letzten Kriegstagen hinter feindliche Linien schlägt, soll David Ayer sein nächstes Weltkriegsdrama inszenieren. Wie "Deadline.com" berichtet, plant Lionsgate einen Film über die wohl entscheidendste Schlacht im Afrikakrieg während des Zweiten Weltkriegs, die Schlacht von El-Alamain. Für die Regie des Duells zwischen den britischen Truppen unter der Führung von Lieutenant General Bernard Montgomery und dem deutschen Afrikakorps unter der Führung von Generalfeldmarschall Erwin Rommel verhandelt das Studio aktuell mit Ayer, der zuletzt für Netflix den Fantasythriller Bright" inszeniert hatte.

Als Produzenten des Films über die Schlacht von El-Alamein fungieren Lorenzo di Bonaventura, Mark Vahradian und Thomas Augsberger. Die aktuelle Drehbuchversion stammt von James Coyne, der das ursprüngliche Skript von David Self noch einmal überarbeitet hat. Ein Drehstart ist für Anfang 2020 geplant.