Kino

Kinocharts Deutschland: Königswochen

Wenn die Titel stimmen, stimmen auch die Besucherzahlen. Sagen die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes in den deutschen Kinos, an dem es keinem Neuling gelang, in den Top fünf zu landen, und daher die etablierten Hits die Kohlen aus dem Feuer holten.

12.08.2019 06:51 • von Thomas Schultze
Trifft weiterhin den Nerv des Publikums: "Der König der Löwen" (Bild: Disney)

DER SPITZENREITER

Wenn die Titel stimmen, stimmen auch die Besucherzahlen. Sagen die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes in den deutschen Kinos, an dem es keinem Neuling gelang, in den Top fünf zu landen. Allerdings schrieben die Spitzen-Kräfte weiterhin überzeugende Zahlen, bevor in einer Woche gleich mehrere Toptitel (A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando", "Once Upon a Time in Hollywood", Good Boys") für frischen Wind sorgen werden. Auch an seinem vierten Wochenende war "Der König der Löwen" die Nummer eins mit 405.000 Zuschauern und 4,0 Mio. Euro Kasse. Das war das beste vierte Wochenende des laufenden Kinojahres. Gesamt hat der Sommer-Blockbuster bereits die 3,5-Mio.-Besucher-Marke passiert und hält bei 3,85 Mio. verkauften Tickets; die Vier-Mio.-Besucher-Hürde wird im Verlauf der Woche genommen.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Auf Platz zwei waren für Fast & Furious: Hobbs & Shaw" am zweiten Wochenende 285.000 Kinogänger und 2,75 Mio. Euro Boxoffice fällig. Ganz knapp steht der Actionfilm mit Dwayne Johnson und Jason Statham damit vor der Eine-Mio.-Besucher-Marke; einen Bogey hat er haarscharf verpasst. Leberkäsjunkie" war auch in der zweiten Runde bärenstark und kam auf 165.000 Kinogänger und 1,4 Mio. Euro Umsatz. Gesamt hat der deutsche Erfolgsfilm bereits die 500.000-Besucher-Marke passiert. Pets 2" folgt mit 95.000 Zuschauern und 700.000 Euro Einspiel am siebten Wochenende. Gesamt hat der Illumination-Dauerbrenner als fünfter Film in diesem Jahr die Zwei-Mio.-Zuschauer-Marke genommen. Spider-Man: Far From Home" gehört Platz fünf mit 55.000 Zuschauern und 510.000 Euro Einspiel. Gesamt schlagen nunmehr 1,6 Mio. Zuschauer für den Marvel-Hit zu Buche.

DIE NEULINGE DER TOP 20

"Bring the Soul: The Movie" mit der südkoreanischen Popsensation BTS war in 200 Kinos gut für 405.000 Euro Kasse bei knapp 35.000 verkauften Tickets - das bedeutete Platz sechs. Auf Platz zehn geht der neue Film von Rainer Kaufmann an den Start: Und wer nimmt den Hund?" mit Ulrich Tukur und Martina Gedeck legte in 104 Kinos mit 27.500 Besuchern und 240.000 Euro Umsatz los. Fisherman's Friends" kam auf Platz 14 mit 15.000 Zuschauern und 130.000 Euro Einspiel in 129 Kinos. So wie du mich willst" startete auf Platz 20 mit 7500 Besuchern und 61.000 Euro Umsatz in 56 Kinos.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Prächtig hielt sich Benjamin Blümchen", der am zweiten Wochenende mit 50.000 Besuchern und 350.000 Euro Einspiel den achten Platz belegte. Direkt dahinter landete eine weitere Produktion von Christian Becker: Die drei !!!" holten sich am dritten Wochenende 40.000 Zuschauer und 265.000 Euro Umsatz.

Gesamt holten die Filme der Top 20 am vergangenen Wochenende beindruckende 1,33 Mio. Besucher und setzten 12 Mio. Euro um.