TV

VoD-Charts Juli: "Stranger Things" obenauf

Den Auswertungen von Goldmedia zufolge war die Netflix-Serie "Stranger Things" der meist abgerufene Inhalt auf deutschen VoD-Plattformen im Monat Juli.

07.08.2019 18:13 • von Jörg Rumbucher
Juli-Gewiner: "Stranger Things" (Bild: Netflix)

Laut Goldmedia-Marktforschung war "Stranger Things" die erfolgreichste Serie auf deutschen VoD-Plattformen im Monat Juli. Sie erreichte demnach 31 Mio. Views. Zugute kam ihr sicherlich ein nahezu optimaler Auswertungszeitraum: Die acht neuen Folgen der dritten Staffel wurden am 4. Juli freigeschaltet. Erfolgreich war auch "Haus des Geldes": Die spanische Erfolgsserie wurde 24,2 Mio. Mal abgerufen. Ein erfreuliches Ergebnis für die deutsche Produktion "Dark": Sie kam auf eine Bruttoreichweite von 13,6 Mio.

Auf den Plätzen folgen "The Big Bang Theory" (11,3 Mio.), "Modern Family" (9,81 Mio.) und "Suits" (8,74 Mio.). Das Schlusslicht der Top-10 bildet "Game of Thrones" mit sieben Mio. Abrufen.

Im Filmsegment setzte sich "Der dunkle Turm" mit einer Abrufzahl von 1,59 Mio. durch. Gefolgt von "Shaft" (1,30 Mio.) sowie "Das Boot", "Hunter Killer" und "Mama" (alle 1,28 Mio.).