Kino

Kinocharts Frankreich: Lion vs. Pets

"Der König der Löwen" regiert weiter ungestört in Frankreich. Die Haustierkonkurrenz von Universal konnte dem Disney-Hits nichts anhaben.

06.08.2019 12:37 • von Heike Angermaier
"Der König der Löwen" führt zum dritten Mal die Charts an (Bild: Disney)

"Der König der Löwen" regierte auch an seinem dritten Wochenende in den französischen Kinocharts. Rund 950.000 Kinogänger lösten Tickets. Gesamt wurden bereits 6,6 Mio. Tickets gelöst. Der beste Neuling, Pets 2", war zwar in 87 mehr Locations vertreten als die Family-Entertainment-Konkurrenz von Disney, kam aber auf "nur" 516.200 Zuschauer. Pets" war vor drei Jahren auf Platz eins gestartet.

Dahinter tauschten "Spider-Man: Far From Home" und "Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" die Reihenfolge, Spidey beschließt mit über 145.000 Besuchern die Top drei. "Toy Story 4", wie "König der Löwen" in 680 Locations vertreten, kam am sechsten Wochenende auf über 125.000 Zuschauer und schrieb als letzter Titel eine sechsstellige Besucherzahl. Gesamt steht das Sequel kurz vor der Vier-Mio.-Zuschauer-Marke.

"Midsommar" stieg als zweitbester Newcomer auf neun ein mit 45.461 Kinogängern. Auf elf debütierte das Drama um einen jungen Mann im Jugendknast "Mon frére" von Julien Abraham, der erst im Juni mit seinem Vorgängerfilm Made in China - Das Leben spricht französisch!" in den Kinos gestartet war. Auf 13 startete "Can You Ever Forgive Me?" mit 36.341 Zuschauern.

"Fast & Furious: Hobbs & Shaw" läuft in Frankreich erst morgen an.

Die Top 15 der französischen Kinocharts