Kino

Kinocharts Großbritannien: "Der König der Löwen" entthront

An seinem dritten Wochenende wurde "Der König der Löwen" von "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" von Platz eins der britischen Kinocharts verdrängt.

06.08.2019 11:41 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins in den britischen Kinos: "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" (Bild: Universal Pictures)

Das "Fast & Furious"-Spinoff Fast & Furious: Hobbs & Shaw" hat an seinem Startwochenende mit einem Einspiel von 6,37 Mio. Pfund (rund 6,97 Mio. Euro) Platz eins der britischen Kinocharts übernommen. "Der König der Löwen", Spitzenreiter der beiden vorangegangenen Wochen, baute im Wochenvergleich 52 Prozent ab und landete mit 5,15 Mio. Pfund (rund 5,74 Mio. Euro) auf der Zwei. Insgesamt spielte Jon Favreaus Realverfilmung des Disney-Klassikers in den britischen Kinos bis dato 50,7 Mio. Pfund (Rund 56,74 Mio. Euro) ein. Platz drei der britischen Kinocharts belegt aktuell Pets 2", der mit 1,35 Mio. Pfund (rund 1,52 Mio. Euro) als letzter Titel noch ein siebenstelliges Einspiel erzielte und insgesamt bei 55,45 Mio. Pfund (rund 62,39 Mio. Euro) steht.

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts von Spider-Man: Far From Home" (WE: 862.000 Pfund; rund 961.000 Euro / gesamt: 32,9 Mio. Pfund; rund 36,69 Mio. Euro) und dem neu gestarteten "Angry Birds 2" (701.000 Pfund; rund 767.000 Euro).

Keinem weiteren Neustart gelang am vergangenen Wochenende der Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts.

Die Top 15 der britischen Kinocharts