TV

Bella Ciao: "Haus des Geldes" immer beliebter

Netflix hat die exakte Zahl der Haushalte bekannt gegeben, die in den ersten sieben Tagen nach Start der dritten Staffel die spanische Serie "Haus des Geldes" abgerufen haben.

02.08.2019 11:29 • von Jörg Rumbucher
Internationaler Serienerfolg: "Haus des Geldes" (Bild: Netflix)

Am 13. Juli startete die dritte Staffel der spanischen Erfolgsserie "Haus des Geldes". Jetzt gab Netflix auf Twitter mal wieder eine Abrufzahl bekannt: "La Casa del Papel", so der spanische Originaltitel, wurde demnach mehr als 34 Mio. Mal in Haushalten mit einem Netflix-Zugang weltweit innerhalb der ersten Woche abgerufen. Möglicherweise erstmals gab der Streamer sogar eine exakte Reichweite bekannt: 34.355.956.

"Variety" zufolge habe Netflix bestätigt, dass dies ein Rekordwert für eine nicht-englischsprachige Serie innerhalb der ersten sieben Tage sei. Außerdem habe "Haus des Geldes" in einzelnen Ländern Rekorde gebrochen; sogar als erfolgreichster Inhalt überhaupt.

Um gewertet zu werden, muss innerhalb eines Haushalts ein Netflix-Inhalt zu mindestens 70 Prozent angeschaut worden sein. Bei Serien bedeutet dies, dass nur eine Serienfolge die Quote erfüllen muss. Im Fall von "Haus des Geldes" habe es jedoch einen hohen Prozentsatz an Haushalten gegeben, in denen die komplette dritte Staffel bereits angeschaut wurde.