Kino

Disney erzielt neuen Boxoffice-Rekord

Walt Disney hat einen neuen Rekord am weltweiten Boxoffice aufgestellt: Am vergangenen Wochenende hat das weltweite Boxoffice des Studios die Summe von 7,67 Milliarden Dollar erreicht. Damit wurde der vorherige Rekord von 2016, den ebenfalls das Maushaus stellte und der bei 7,61 Milliarden Dollar lag, geknackt.

29.07.2019 07:46 • von Barbara Schuster
"Avengers: Endgame" ist ungeschlagen (Bild: Walt Disney)

Walt Disney hat einen neuen Rekord am weltweiten Boxoffice aufgestellt: Am vergangenen Wochenende hat das weltweite Boxoffice des Studios die Summe von 7,67 Milliarden Dollar erreicht - nach nur sieben Monaten. Damit wurde der vorherige Rekord von 2016, den ebenfalls das Maushaus hielt und der bei 7,61 Milliarden Dollar lag, geknackt. Darüber hinaus hat es Disney geschafft, als erstes Studio die Fünf-Milliarden-Dollar-Marke außerhalb Nordamerikas zu nehmen: Laut "Deadline" dürften sich die Ticketeinnahmen hier seit dem vergangenen Wochenende auf 5,09 Milliarden Dollar belaufen. Bis dato stellt das Studio fünf der sechs weltweit erfolgreichsten Filme des Jahres mit Avengers: Endgame" (2,79 Mrd. Dollar), Captain Marvel" (1,1 Mrd. Dollar), "Aladdin" (eine Mrd. Dollar), "Der König der Löwen" (962 Mio. Dollar) und Toy Story 4" (917 Mio. Dollar).

Mit Blick auf das Jahr dürfte Disneys Höhenflug noch weiter steigen, sind die Kinostarts von Die Eiskönigin 2", der Maleficent"-Fortsetzung und "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" ja noch gar nicht erfolgt.