Kino

"25 km/h" knackt die Besuchermillion

Die Roadkomödie von Markus Gollers und Oliver Ziegenbalgs Sunny Side Up Film hat gestern die Eine-Mio.-Besucher-Marke in den deutschen Kinos genommen.

24.07.2019 14:32 • von Heike Angermaier

25 km/h", der erste Film von Markus Gollers und Oliver Ziegenbalgs Sunny Side Up Film, hat gestern die Eine-Mio.-Besucher-Marke in den deutschen Kinos genommen. Die Roadkomödie mit Bjarne Mädel und Lars Eidinger als ungleiche Brüder war Ende Oktober 2018 von Sony Pictures in den deutschen Kinos gestartet worden und entwickelte sich zum Dauerbrenner. In seiner 37. Woche gelang dem Film dank Open-Air-Einsatz der Sprung zurück in die Top 30. Aktuell verzeichnet der Film 1.000.977 Kinogänger. Die Macher freuen sich riesig. Goller führte Regie, Ziegenbalg schrieb das Drehbuch. Eidinger und Mädel wurden für ihre Leistung mit dem Ernst Lubitsch Preis ausgezeichnet.