Kino

EU-Gelder für World Cinema Fund

Der von der Kulturstiftung des Bundes initiierte World Cinema Fund hat aktuell eine Förderung im Rahmen des Creative-Europe-Media-Programms bekommen.

23.07.2019 16:19 • von Jochen Müller
Die südafrikanische Produktion "Die Wunde" wurde vom WCF Europe gefördert (Bild: Urucu Media)

Das Creative-Europe-Media-Programm hat aktuell an vier europäische Koproduktionsfunds Fördermittel in einer Gesamthöhe von knapp 2,1 Mio. Euro ausgeschüttet. 395.000 Euro gehen an den von der Kulturstiftung des Bundes initiierten, in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut, dem Auswärtigen Amt und deutschen Produzenten durchgeführten World Cinema Fund Europe.

Darüber hinaus werden aktuell der IDFA Bertha Fund Europe (570.000 Euro) und der Hubert Bals Fund+ Europe (530.000 Euro) sowie der italienische TFL Coproduction Fund & Audience Design Fund (580.000 Euro) gefördert.

Im Rahmen des Förderprogramms, das beim Filmfestival in San Sebastian im September sein fünfjähriges Bestehen feiert, wurden bis dato 142 Filme unterstützt, davon 79 in der Produktion und 42 im Verleih.