Kino

Arthouse-Kinocharts: "Yesterday" schafft das Double

Während Danny Boyles Musikfilm Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts am vergangenen Wochenende verteidigen konnte, profitierten zwei ältere Titel von der Open-Air-Kinosaison.

23.07.2019 08:25 • von Jochen Müller
Weiter an der Spitze der deutschen Arthouse-Kinocharts: "Yesterday" (Bild: Universal)

Danny Boyles Musikfilm Yesterday" belegte auch am vergangenen Wochenende Platz eins der von ComScore und der AG Kino ermittelten deutschen Arthouse-Kinocharts. Platz zwei belegte der erfolgreichste und einzige Neustart in den Top Ten, Julien Abrahams Tragikomödie Made in China". Auf Platz drei in die Top Ten zurückgekehrt ist Bohemian Rhapsody", ebenso wie Der Junge muss an die frische Luft" auf Rang zehn. Beide Titel profitierten von vermehrten Einsätzen während der Open-Air-Saison.

Die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts im Überblick:

1. (1) "Yesterday", 2. Woche

2. (NEU) "Made in China", 1. Woche

3. (-) "Bohemian Rhapsody", 38. Woche

4. (2) Rocketman", 8. Woche

5. (9) "Apollo 11", 3. Woche

6. (7) The Dead Don't Die", 6. Woche

7. (5) Tel Aviv on Fire", 3. Woche

8. (3) Geheimnis eines Lebens", 3. Woche

9. (4) Ein Becken voller Männer", 4. Woche

10. (-) "Der Junge muss an die frische Luft", 30. Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.