Kino

UPDATE Kinocharts Deutschland Trend: Löwen-Anteil

Stell Dir vor, die Sonne scheint und alle rennen ins Kino: "Der König der Löwen" macht's möglich, mit dem zweitbesten Mittwoch sowie Donnerstag des Jahres in den deutschen Kinos. Nur "Avengers: Endgame" war besser.

19.07.2019 07:18 • von Thomas Schultze
Majestätisch: "Der König der Löwen" (Bild: Disney)

Stell Dir vor, die Sonne scheint und alle rennen ins Kino: "Der König der Löwen" macht's möglich, mit dem zweitbesten Donnerstag des Jahres in den deutschen Kinos. Nur Avengers: Endgame" war besser. Gestern kam die mit Spannung erwartete "Realverfilmung" des Zeichentrickklassikers von Disney in 712 Kinos auf 175.000 Besucher und 1,7 Mio. Euro Umsatz. Dazu kommen, wie Disney mitteilt, 210.000 Besucher und 2,0 Mio. Euro Einspiel vom Starttag am Mittwoch, sodass "Der König der Löwen" aktuell bereits bei 385.000 Zuschauern und 3,7 Mio. Euro Kasse hält. Für das komplette Wochenende sind zum zweiten Mal in diesem Jahr siebenstellige Besucherzahlen zu erwarten: 1,4 Mio. verkaufte Tickets und 14 Mio. Euro für Donnerstag bis Sonntag sind allemal möglich für den Überflieger von Jon Favreau. Das fünftägige Wochenende würde einen Bogey in beiden Kategorien (eine Mio. Besucher binnen zehn Tagen / mehr als 1000 Besucher pro Kopie) am Startwochenende bedeuten, was in diesem Jahr bisher auch nur "Avengers: Endgame" gelungen war, der am regulären Startwochenende allein auf 1,7 Mio. Besucher gekommen war (und inklusive der Zahlen vom Mittwoch auf 2,1 Mio. Zuschauer). Der originale "Der König der Löwen" war im November 1994 mit 1,0 Mio. Besuchern gestartet und wurde in der Folge mit 11,3 Mio. Besuchern zum zweitmeistgesehenen Animationsfilm aller Zeiten.

Platz zwei geht an Spider-Man: Far from Home", der sein drittes Wochenende mit 30.000 Zuschauern und knapp 300.000 Euro Umsatz beginnt. Hier winken bis Sonntag etwa 200.000 Kinogänger und ein Umsatz von 2,0 Mio. Euro. Mit gesamt 1,3 Mio. Besuchern wäre der Hit von Sony damit schon deutlich stärker als der Vorgänger, Spider-Man: Homecoming", der es 2017 auf 1,0 Mio. verkaufte Tickets geschafft hatte. Pets 2" hält sich weiter gut mit 25.000 Besuchern und 190.000 Euro Einspiel zu Beginn des vierten Wochenendes. Auch hier sind 200.000 Zuschauer bis Sonntag möglich. Gesamt nähert sich der Hit von Illumination der 1,5-Mio.-Besucher-Marke. Yesterday" landet mit 13.000 Zuschauern und 110.000 Euro Kasse auf Platz vier und könnte bis Sonntag knapp sechsstellige Besucherzahlen schreiben. Annabelle 3" beschließt die Top fünf mit 8000 Kinogängern und 70.000 Euro Einspiel. Hier winken 50.000 Besucher für das Gesamtwochenende.

Erst auf Platz acht startet der neue Film von Luc Besson: "Anna" geht in 230 Kinos mit 4200 Zuschauern und 35.000 Euro Kasse an den Start und zielt bis Sonntag auf 25.000 Besucher. Dahinter meldet sich in 221 Kinos Child's Play" mit 3000 Besuchern und 25.000 Euro Umsatz. Ein Startwochenende von 20.000 Kinogängern ist drin. Made in China" geht in 165 Kinos mit 1700 Besuchern und 12.500 Euro Umsatz auf Platz 13 ins Rennen.