TV

Und schon wieder eine Netflix-Rekordzahl

Netflix' Originals-Chefin Cindy Holland verriet dem US-Fachblatt "Variety" einen Rekordwert, der einmal mehr im luftleeren Raum schwebt.

19.07.2019 08:32 • von Jörg Rumbucher

US-Fachblatt "Variety" veröffentlichte am 18. Juli eine Cover Story über die Serie "Orange Is The New Black". Die Erstausstrahlung jeder neuen Staffel erfolgt sowohl in den USA als auch in Deutschland auf Netflix. Gegenüber "Variety" verriet Originals-Chefin Cindy Holland exklusiv, dass etwa 105 Mio. Netflix-User mindestens eine Folge der Knastserie gesehen hätten. Somit sei "Orange Is The New Black" das meistgesehene Original in der Geschichte des Streamers. Wie so oft, kann die Zahl in keinen Bezug zu anderen Eigenproduktionen gesetzt werden, da keine Vergleichswerte bekannt sind.

Vielleicht ändert sich jedoch die zuletzt ohnehin leicht gelockerte Veröffentlichungsstrategie: Chief Content Officer Ted Sarandos erklärte im Rahmen der Quartalsbilanz gegenüber Analysten und Investoren, dass das Unternehmen mit Daten im Laufe der Zeit "für Produzenten immer transparenter" werden wolle.