Festival

Filmfest Hamburg präsentiert "Gegenwartskino im Fokus"

Filmfest Hamburg präsentiert im neu eingeführten Format "Gegenwartskino im Fokus" zwei spannende Stimmen des Weltkinos: Céline Sciamma und Lav Diaz.

16.07.2019 16:51 • von Barbara Schuster
Céline Sciamma kommt nach Hamburg (Bild: Festival)

Filmfest Hamburg präsentiert im neu eingeführten Format "Gegenwartskino im Fokus" zwei spannende Stimmen des Weltkinos: Céline Sciamma und Lav Diaz werden die Hansestadt besuchen. Anlässlich der Deutschlandpremieren von Sciammas in Cannes ausgezeichnetem "Portrait einer jungen Frau in Flammen" und Diaz' dystopischer Science-Fiction "Ang Hupa" ("The Halt") werden die beiden Filmemacher in der Hansestadt in ausführlichen Gesprächen ihre Filme und Arbeitsweisen vorstellen. Werkschauen mit früheren Filmen vervollständigen das Programm. Zur Deutschlandpremiere von "Portrait einer jungen Frau in Flammen" werden auch die beiden großartigen Hauptdarstellerinnen Adèle Haenel und Noémie Merlant erwartet.

Filmfest Hamburg lädt vom 26. September bis 5. Oktober 2019 zur 27. Ausgabe in die Festival-Kinos Abaton, CinemaxX Dammtor, Metropolis, Passage und Studio-Kino ein. Weitere Infos unter www.filmfesthamburg.de