TV

H&V-Serie "Spy City" vor Drehbeginn

Das seit langem gehegte internationale Serienprojekt der Münchner Produktionsfirma wird ab August gedreht - mit dem ZDF als deutschem Senderpartner und neuem Regisseur.

12.07.2019 12:28 • von Frank Heine
Mischa Hofmann (Bild: H&V Entertainment)

Für H&V Entertainment geht die Seriensaat aus der Vergangenheit endlich auf. Zu Wochenbeginn wurde bekannt, dass die 2015 produzierte Miniserie 23 Morde" mit Joyn eine neue Heimat gefunden hat und ab 19. August auf der Streaming Plattform von ProSiebenSat und Discovery zu sehen sein wird (wir berichteten).

Mitte August beginnen auch die Dreharbeiten zu Spy City", einem internationalen Serienprojekt mit dem die Firma von Mischa Hofmann bereits seit 2014 schwanger geht. Das ZDF ist als Koproduzent an Bord und hatte die Serie bereits im Rahmen der vor der MIP TV ausgerufenen Serienoffensive angekündigt.

"Spy City" spielt im Berlin von 1961, kurz vor dem Mauerbau. In der Stadt wimmelt es nur so von Spionen, Verrätern und Doppelagenten der vier Besatzungsmächte. Hauptfigur ist der britische Spion Fielding Scott, der einen Verräter in den eigenen Reihen ausfindig machen soll. Dominic Cooper, bekannt aus der US-Serie Preacher", übernimmt diesen Part. In weiteren Rollen wirken Johanna Wokalek und Leonie Benesch mit. Die Drehbücher stammen vom britischen Bestseller-Autor William Boyd, Regie führt Miguel Alexandre. Zu einem früheren Zeitpunkt gab es noch Pläne, die Serie mit Christian Schwochow realisieren.

"Spy City" entsteht als Produktion von H&V Entertainment, in Ko-Produktion mit dem ZDF, Seven Stories aus London und Wilma Film aus Prag und wird gefördert durch den FFF Bayern, Nordmedia, dem German Motion Picture Fund und dem Czech Film Fund. Den Weltvertrieb übernimmt Miramax. Produzenten sind Mischa Hofmann und Britta Meyermann, Producerin ist Ann-Kathrin Eicher, Ko-Produzenten sind Colleen Woodcock und Anand Tucker. Executive Producer sind Thomas Augsberger und für Miramax Bill Block und Caitlin Foito. Die redaktionelle Verantwortung im ZDF liegt bei Wolfgang Feindt und Annika Schmidt.