Produktion

Dexter Fletcher soll "Sherlock Holmes 3" inszenieren

Nachdem Guy Ritchie die ersten beiden Teile von "Sherlock Holmes" inszeniert hatte, führt Warner Bros. derzeit Gespräche mit Dexter Fletcher über die Regie des dritten Teils.

12.07.2019 11:04 • von Jochen Müller
Dexter Fletcher soll "Sherlock Holmes 3" inszenieren (Bild: Kurt Krieger)

Nach dem Queen-Biopic Bohemian Rhapsody" und dem Elton-John-Biopic Rocketman" soll sich Dexter Fletcher einer weiteren englischen Kultfigur annehmen. Wie "Deadline.com" berichtet, verhandelt Warner Bros. mit ihm gerade über die Regie von Sherlock Holmes 3", der am 21.12.2021 in die US-Kinos kommen soll.

Das Drehbuch stammt demnach von Chris Brancato, als Produzenten werden Joel Silver, Susan Downey, Dan Lin und Lionel Wigram fungieren. Wie in den ersten beiden Teilen, die Guy Ritchie inszeniert hatte, sollen Robert Downey Jr und Jude Law in die Rollen des Meisterdetektivs und seines Gehilfen Watson schlüpfen. Die ersten beiden "Sherlock Holmes"-Teile hatten zusammen knapp 3,8 Mio. Besucher in die deutschen Kinos gelockt und weltweit knapp 1,07 Mrd. Dollar eingespielt gehabt.