Kino

Produzentenallianz-Sektion Animation hat gewählt

Nachdem Tony Loeser die Geschäftsführung bei MotionWorks abgegeben hat, ist er auch aus dem Vorstand der Produzentenallianz-Sektion Animation ausgeschieden. Zu seiner Nachfolgerin wurde Romy Roolf gewählt, die künftig auch die Geschäfte von MotionWorks führt.

27.06.2019 15:32 • von Jochen Müller
Neu im Sektionsvorstand Animation der Produzentenallianz: Romy Roolf (Bild: MotionWorks)

Bei den Vorstandswahlen der Produzentenallianz-Sektion Animation vergangenen Dienstag in Berlin hat es nur eine Veränderung gegeben. So schied Tony Loeser, der zum 1. Juni nach 20 Jahren die Geschäftsführung von MotionWorks abgegeben hatte (wir berichteten), aus dem Gremium aus. Zu seiner Nachfolgerin wurde die neue MotionWorks-Geschäftsführerin Romy Roolf gewählt.

Alle anderen Sektionsvorstände wurden in ihren Ämtern bestätigt. So bleibt Jan Bonath Vorsitzender des Sektionsvorstands, Gabriele Walther seine Stellvertreterin sowie Tania Reichert-Facilides, Heiko Burkardsmaier und Stefan Thies Vorstandsmitglieder.