Produktion

Emile Hirsch trotzt Seite an Seite mit Mel Gibson dem Hurrikan

Neben Mel Gibson übernimmt auch Emile Hirsch eine Hauptrolle in Michael Polishs Drama "Force of Nation".

14.06.2019 09:29 • von Jochen Müller
Emile Hirsch (Bild: Kurt Krieger)

Nach Mel Gibson ist jetzt auch Emile Hirsch für eine Hauptrolle in Michael Polishs Drama "Force of Nation" verpflichtet worden. Hirsch spielt darin einen Polizisten, der die Bewohner eines Hochhauses, das nach einem Hurrikan einsturzgefährdet ist, vor einer Gruppe Krimineller beschützen soll, die dort einen großen Coup plant. Gibson spielt einen ehemaligen Polizisten, der sich weigert, das Haus evakuieren zu lassen und sich den Verbrechern ebenfalls entgegen stemmt.

Produziert wird "Force of Nation" von Randall Emmett und George Furla mit ihrer Oasis Films. Für Hirsch, der ab 15. August in Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" in den deutschen Kinos zu sehen sein wird, ist es die zweite Zusammenarbeit mit dem Produzentenduo nach Lone Survivor" im Jahr 2013. Das Drehbuch stammt von Cory Miller; die Dreharbeiten sollen kommenden Monat in Puerto Rico beginnen.