Produktion

Clint Eastwood findet Richard-Jewell-Darsteller

Während mit Sam Rockwell aktuell noch Gespräche über eine der beiden Hauptrollen in Clint Eastwoods "The Ballad of Richard Jewell" geführt werden, wurde der Richard-Jewell-Darsteller jetzt fest verpflichtet.

13.06.2019 13:53 • von Jochen Müller
Clint Eastwood hat den Darsteller der Titelrolle in "The Ballad of Richard Jewell" gefunden (Bild: Kurt Krieger)

Paul Walter Hauser, zuletzt vergangenen Sommer in Super Troopers 2" in den deutschen Kinos zu sehen, übernimmt die Titelrolle in Clint Eastwoods Drama "The Ballad of Richard Jewell".

Der Polizist Richard Jewell fungierte bei den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 als Sicherheitsmann und wurde - zumindest kurzfristig - zum Helden, als er durch das Auffinden eines verdächtigen Rucksacks, in dem sich tatsächlich eine Bombe befand, ein Attentat verhinderte. Im Laufe der Ermittlungen des FBI tauchte Jewell aber dann auf einer Liste der Verdächtigen auf. Erst nach 88 Tagen wurde Jewell, der immer seine Unschuld beteuerte, von jeder Schuld freigesprochen. Einige Jahre später verstarb er im Alter von nur 44 Jahren an Herzversagen; möglicherweise eine Spätfolge der Belastungen rund um das von ihm vereitelte Attentat wenige Jahre zuvor. Für die Rolle von Jewells Anwalt werden derzeit Gespräche mit Sam Rockwell geführt (wir berichteten).

"The Ballad of Richard Jewell" wird von Eastwood mit seiner Produktionsfirma Malpaso sowie Tim Moore, Jessica Meier, Leonardo DiCaprio, Jennifer Davisson Killoran und Kevin Misher produziert. Das Drehbuch stammt von Billy Ray. Ein Drehstarttermin ist noch nicht bekannt.