Kino

Kinocharts Österreich: "Aladdin" sticht die "X-Men" aus

"Aladdin" hat die vor einer Woche eroberte Spitzenposition in den österreichischen Kinocharts verteidigt.

12.06.2019 10:39 • von Jochen Müller
Weiter auf Platz eins in Österreich: "Aladdin" (Bild: Walt Disney)

Mit einem Einspiel von 168.000 Euro hat "Aladdin" seine Spitzenposition aus der Vorwoche in den österreichischen Kinocharts am vergangenen Wochenende verteidigt und steht damit insgesamt bei 1,34 Mio. Euro. Platz zwei belegte der erfolgreichste Neustart des Wochenendes, X-Men: Dark Phoenix", der auf 153.000 Euro (inkl. Previews: 185.000 Euro) brachte. Als letzter Titel noch einen sechsstelligen Umsatz erzielen konnte John Wick: Kapitel 3", der mit 118.000 Euro auf Platz drei der österreichischen Kinocharts landete und insgesamt 1,11 Mio. Euro die Umsatzmillion knacken konnte.

Komplettiert wird die Top fünf der österreichischen Kinocharts durch Rocketman" (WE: 66.000 Euro / gesamt: 317.000 Euro) und Godzilla II: King of the Monsters" (WE: 62.000 Euro / gesamt: 312.000 Euro).

Mit Olivier Assayas Zwischen den Zeilen" (8080 Besucher; inkl. Previews: 21.000 Besucher) auf der Zehn schaffte ein weiterer Neustart am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der österreichischen Kinocharts.