Kino

Academy bestätigt Oscardaten für 2021 und 2022

Nachdem die Academy of Motion Picture Arts and Sciences den geplanten Oscartermin für 2020 von Ende Februar um gut zwei Wochen nach vorne verlegt hatte, kehrt man für 2021 und 2022 wieder zu einem Termin Ende des Monats zurück.

12.06.2019 08:10 • von Jochen Müller

Die Oscarverleihung im kommenden Jahr war im August 2018 von dem ursprünglich vorgesehenen Termin am 23. Februar auf den 9. Februar vorverlegt worden (wir berichteten) - den frühesten Termin für die Verleihung aller Zeiten. Grund dafür waren rückläufige TV-Einschaltquoten, weshalb die Academy of Motion Picture Arts and Sciences einmal einen neuen Termin ausprobieren wollte. Nun stiegen die Quoten für die Verleihung in diesem Jahr wieder um zwölf Prozent, so dass der 2020er-Termin zwar beibehalten wird, die Oscarverleihungen in den darauffolgenden beiden Jahren wieder auf Ende Februar datiert werden. Konkret: 28. Februar 2021 und 27. Februar 2022. Wegen der Olympischen Winterspiele in Peking im Jahr 2022 hätte eigentlich - wie alle vier Jahre üblich, da die Olympischen Winterspiele in der Regel am letzten Februarsonntag zu Ende gehen - erneut eine Verlegung in den März stattfinden können. Doch die Wettkämpfe in Chinas Hauptstadt enden eine Woche früher als gewöhnlich - am 20. Februar - und so können die Oscars aus 2022 am letzten Februarsonntag über die Bühne gehen.

Die Nominierungen für die Oscarverleihung 2020 werden am 13. Januar bekannt gegeben, für die Folgejahre steht noch kein detaillierter Fahrplan fest.