Festival

Julius Weckauf in Seattle ausgezeichnet

Für eine Hauptrolle in "Der Junge muss an die frische Luft" ist Julius Weckauf am vergangenen Wochenende auf dem Seattle International Film Festival ausgezeichnet worden.

11.06.2019 14:46 • von Jochen Müller
Julius Weckauf in "Der Junge muss an die frische Luft" (Bild: Warner Bros. )

Julius Weckauf ist vom Publikum des Seattle International Film Festival für seine Hauptrolle in Der Junge muss an die frische Luft" mit dem "Golden Space Needle Award" als bester Darsteller ausgezeichnet worden. Das Hape-Kerkeling-Biopic hatte auf dem Festival, das von 16. Mai bis 9. Juni gedauert hatte, unter dem Titel "All About Me" seine Nordamerikapremiere gefeiert.

Weitere "Golden Space Needle Awards", die allesamt vom Publikum des Seattle International Film Festival vergeben werden, gingen u.a. an Tel Aviv on Fire" (Bester Film), "We Are The Radical Monarchs" (Bester Dokumentarfilm), Ulaa Salim (Beste Regie für "Sons of Denmark") und Damla Sönmez (Beste Schauspielerin für Sibel").

Der "Große Preis der Jury" des Festivals ging an "House of the Hummingbird" aus Südkorea, im ibero-amerikanischen Wettbewerb wurde "The Awakening of the Arts" mit dem "Großen Jury Preis" ausgezeichnet.

Alle Gewinner des Seattle International Film Festival im Überblick.