Produktion

Denis Villeneuve soll "Wüstenplanet"-Reboot auch als Serie inszenieren

Neben dem Kinofilm-Reboot von "Dune - Der Wüstenplanet" soll Denis Villeneuve den Stoff auch als Serie für den Streamingdienst von WarnerMedia inszenieren.

11.06.2019 13:22 • von Jochen Müller
Denis Villeneuve (Bild: Sony Pictures)

Mit der Serie "Dune: The Sisterhood" plant WarnerMedia ein Reboot des auf Frank Herberts Romanen basierenden SciFi-Klassikers "Dune - Der Wüstenplanet" für seinen Streamingdienst. Als Regisseur ist Denis Villeneuve an Bord, der für Legendary Pictures auch ein "Dune"-Kino-Reboot inszenieren soll (wir berichteten). Legendary ist auch Produzent der Serie; das Kino-Reboot wird von Warner Bros. in die Kinos gebracht werden.

Im Mittelpunkt von "Dune: The Sisterhood" steht die als Bene Gesserit bekannte Gruppe von Frauen, die über außerordentliche körperliche und mentale Fähigkeiten verfügen und die Herrschaft über den Wüstenplaneten Arrakis anstreben.

"Die Bene Gesserit haben mich immer fasziniert. Eine Serie zu machen, die diese mächtige Gruppe von Frauen in den Mittelpunkt stellt, erscheint mir nicht nur äußerst relevant und inspirierend, sondern auch eine dynamische Konstellation für eine TV-Serie", erklärt Villeneuve.

Das Drehbuch zum Piloten von "Dune: The Sisterhood" schreibt Jon Spaihts mit dem Villeneuve auch das Drehbuch zu dem Kino-Reboot verfasst hat. Das Duo funktioniert auch als Executive Producer zusammen mit Brian Herbert, Byron Merritt und Kim Herbert.