Produktion

Brauner bereitet "Matze, Kebab und Sauerkraut" zu

CCC Filmkunst-Produzentin Alice Brauner, die demnächst "Crescendo#makemusicnotwar" beim Filmfest München vorstellt, bereitet eine Culture-Clash-Komödie für den Donnerstag Abend des ZDF vor.

06.06.2019 06:44 • von Heike Angermaier

CCC Filmkunst-Produzentin Alice Brauner, deren Drama "Crescendo#makemusicnotwar" demnächst beim Filmfest München Premiere feiert, bereitet die Culture-Clash-Komödie "Matze, Kebab und Sauerkraut" für den Donnerstag Abend des ZDF vor. Christoph Schnee, zuletzt mit Größer als im Fernsehen" präsent, führt Regie nach einem Drehbuch von Tim Tremper, das auf einer Idee von Brauner basiert. Erzählt wird die Geschichte zweier Freunde und Filous, die sich in die selbe Frau verlieben. Erschwerend kommt hinzu, dass einer von ihnen Moslem, der andere Jude und die Angebetete Christin ist. Thorsten Ritsch ist als Redakteur an Bord, er war u.a. für den Donnerstags-Quotenhit Mein Freund, das Ekel" verantwortlich.

CCC entwickelt mit WDR einen Zweiteiler über Wernher von Braun und mit einem italienischen Koproduzenten eine Familiensaga über die Della Scalas aus Verona. Fürs Kino plant Brauner auf Wunsch ihres Vaters Artur Brauner ein Projekt nach wahrer Geschichte.