Kino

Kinocharts USA: "Aladdin" erfüllt Boxoffice-Wünsche

Und der nächste Volltreffer für Disney: Als dritter Film des Studios in diesem Jahr (und als dritter Film in diesem Jahr) startet die Realverfilmung von "Aladdin" am viertägigen Memorial-Day-Wochenende mit einem Einspiel von mehr als 100 Mio. Dollar.

26.05.2019 19:03 • von Thomas Schultze
"Aladdin" zaubert am Boxoffice (Bild: Disney)

Und der nächste Volltreffer für Disney: Als dritter Film des Studios in diesem Jahr (und als dritter Film in diesem Jahr) startet die Realverfilmung von "Aladdin" am viertägigen Memorial-Day-Wochenende mit einem Einspiel von mehr als 100 Mio. Dollar. Insgesamt ist mit 112 Mio. Dollar zu rechnen, nachdem der Film von Guy Ritchie mit Will Smith als Dschinni am eigentlichen Wochenende 89,4 Mio. umsetzen konnte. Er liegt damit deutlich über den Erwartungen. Für Disney ist es das zweitbeste Ergebnis an einem Memorial-Day-Wochenende, für Will Smith ist es der zweitbeste Start seiner Karriere nach Suicide Squad", und für Regisseur Ritchie ist es eine absolute Bestmarke (nachdem seine letzten beiden Filme, Codename U und King Arthur: Legend of the Sword", hinter den Erwartungen zurückgeblieben waren).

Auf Platz zwei folgt John Wick: Kapitel 3", der am zweiten Wochenende 24,1 Mio. Dollar und am kompletten Memorial-Day-Wochenende 30,1 Mio. Dollar machen konnte. Mit einem Gesamteinspiel von 106,7 Mio. Dollar zog der Actionfilm mit Keanu Reeves schon jetzt am Gesamtergebnis von John Wick: Kapitel 2" vorbei. Avengers: Endgame" holte weitere 21,9 Mio. Dollar und kann nunmehr auf ein Gesamteinspiel von 803,2 Mio. Dollar verweisen; als zweiter Film der Boxoffice-Geschichte hat er die 800-Mio.-Dollar-Marke passiert. Mit 17,1 Mio. Dollar folgt Pokémon Detective Pikachu", der gesamt 119,9 Mio. Dollar vorweisen kann. Neustart Brightburn" beschließt die Top 5 mit 9,0 Mio. Dollar, gefolgt von dem ebenfalls neu gestarteten Booksmart", der 7,8 Mio. Dollar umsetzen konnte.