Kino

Kinocharts Großbritannien: "John Wick 3" mit bestem Start der Reihe

"Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" musste Platz eins der britischen Kinocharts nach einer Woche schon wieder räumen.

21.05.2019 10:59 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins in Großbritannien: "John Wick: Kapitel 3" (Bild: Concorde)

Mit einem Einspiel von 3,56 Mio. Pfund (rund 4,08 Mio. Euro) hat der Actionthriller John Wick: Kapitel 3" an seinem Startwochenende Platz eins der britischen Kinocharts übernommen. Und nicht nur das: er lief deutlich besser an als seine Vorgänger: John Wick" war im April 2015 auf 744.000 Euro gekommen und hatte an seinem Startwochenende damit Platz sieben belegt gehabt, "John Wick: Kapitel 2" landete bei seinem Start im Februar 2017 mit 2,6 Mio. Euro auf Platz drei.

Vorwochenspitzenreiter Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" baute im Wochenvergleich rund 45 Prozent ab, landete mit einem Wochenendeinspiel von 2,71 Mio. Pfund (rund 3,15 Mio. Euro) auf Platz zwei und steht insgesamt bei 8,88 Mio. Pfund (rund 10,3 Mio. Euro). Platz drei geht an Avengers: Endgame", der mit 2,23 Mio. Pfund (rund 2,58 Mio. Euro) als letzter Titel noch ein siebenstelliges Einspiel erzielte und seit Gesamteinspiel damit auf 83,99 Mio. Pfund (rund 97,26 Mio. Euro) schraubte. Glam Girls - Hinreißend verdorben", der Drittplatzierte der Vorwoche, belegte mit 793.000 Pfund (rund 919.000 Euro) Platz vier und steht damit insgesamt bei 2,31 Mio. Pfund (rund 2,68 Mio. Euro). Komplettiert wird die Top fünf von einem weiteren Neustart, "Paw Patrol: Mighty Pups" (521.000 Pfund; rund 527.000 Euro).

Darüber hinaus schaffte kein weiterer Neustart den Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts. Das Musikdrama Beats" (98.000 Pfund; rund 112.000 Euro) und die Bollywood-Komödie De de pyaar de" (95.000 Pfund; rund 109.000 Euro) landeten an ihrem Startwochenende auf den Plätzen zwölf und 13.

Die Top 15 der britischen Kinocharts