Kino

Kinocharts Deutschland: Warten auf Neues

Wieder belegen "Avengers: Endgame" und "Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" die Spitzenpositionen der deutschen Kinocharts. Was auch daran liegt, dass an diesem Wochenende wohl kein Neuling in den Top fünf landen wird. Erst am Donnerstag kommt wieder Leben in die Sache mit "Aladdin" und "John Wick: Kapitel 3".

20.05.2019 06:03 • von Thomas Schultze
Einmal noch erleben wir "Avengers: Endgame" als Erstplatzierten (Bild: Disney)

DER SPITZENREITER

Wieder belegen Avengers: Endgame" und Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" die Spitzenpositionen der deutschen Kinocharts. Nach Umsatz hat "Avengers: Endgame" weiterhin klar die Nase vorn mit einem Einspiel von 2,4 Mio. Euro bei 215.000 Besuchern, während der "Pokémon"-Film 2,2 Mio. Euro einspielen konnte, mit 255.000 Besuchern indes der meistgesehene Film des Wochenendes war. "Avengers" passiert gesamt die 4,5-Mio.-Besucher-Marke und hat bereits 50 Mio. Euro eingespielt, während "Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" sich mit nunmehr knapp 800.000 Zuschauern der Eine-Mio.-Besucher-Hürde nähert.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Platz drei gehört abermals Glam Girls - Hinreißend verdorben", dem am zweiten Wochenende 115.000 Zuschauer und knapp 1,0 Mio. Euro Umsatz beschert waren. Der Fall Collini" kann mit 46.000 verkauften Tickets und 420.000 Euro Boxoffice aufwarten, gesamt schlagen bereits mehr als 600.000 Zuschauer für den Justizthriller mit Elyas M'Barek zu Buche. Monsieur Claude 2" kommt an seinem siebten Wochenende auf Platz fünf auf 33.000 Kinogänger und 280.000 Euro Einspiel.

DIE NEULINGE DER TOP 20

Erst auf Platz sechs findet sich der erste reguläre Neustart: Der Horrorfilm The Silence" kam in 281 Kinos auf 20.000 Besucher und 170.000 Euro Einspiel. Dahinter landet "Bolshoi Ballet: Carmen Suite/Petrushka (Live 2019)" auf Platz neun mit 145.000 Euro Umsatz bei 6500 verkauften Karten in 91 Kinos, gefolgt von dem Thriller "Greta" mit Isabelle Huppert, der in 175 Kinos 16.000 Zuschauer und 140.000 Euro Umsatz holte. Das Familienfoto" rückt mit 8500 Besuchern und 70.000 Euro Umsatz in 91 Kinos auf Platz 16. Zwei Plätze dahinter noch ein Neustart: Maquia - Eine unsterbliche Liebesgeschichte" macht in 127 Kinos mit 5000 Kinogängern 60.000 Euro Kasse. Platz 19 gehörte "Royal Opera House 2019" mit 40.000 Euro Einspiel bei 1700 verkauften Karten in 106 Kinos am Donnerstag.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Platz 15 geht an Nur eine Frau" von Sherry Hormann, der am zweiten Wochenende bei 8500 Besuchern und 70.000 Euro Einspiel landete.

Gesamt ging es bergab mit den Besucherzahlen: Die Filme der Top 20 kamen auf 830.000 Zuschauer und setzten 7,8 Mio. Euro um.