Kino

Allens "Rainy Day" kommt im Dezember

Filmwelt bringt zusammen mit NFP den nächsten Film von Woody Allen in die deutschen Kinos. In den USA hatte Amazon Studios die Zusammenarbeit mit dem New Yorker Filmemacherveteran bei "A Rainy Day in New York" gekündigt.

15.05.2019 15:30 • von Heike Angermaier

Filmwelt bringt zusammen mit NFP als Vertrieb den nächsten Film von Woody Allen in die Kinos. A Rainy Day in New York" ist für einen Start am 5. Dezember vorgesehen. Warner und Concorde hatten zuvor einige Filme des New Yorker Filmemacherveterans in die deutschen Kinos gebracht. Die romantische Komödie mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez und Jude Law hatte Allen bereits 2017 gedreht, doch Amazon Studios, die ursprünglich einen Vier-Filme-Vertrag mit Allen vereinbarten, zu dem auch "Rainy Day" - nach Wonder Wheel" und Cafe Society" - gehörte, kündigte ihn auf. Als ein Grund dafür galten die Vorwürfe von Allens Stieftochter Dylan Farrow, Allen habe sie Anfang der 1990er Jahre im Alter von sieben Jahren sexuell missbraucht.

Allen verklagte das Studio Anfang des Jahres wegen Vertragsbruch und kündigte wenig später an, in diesem Sommer seinen nächsten Film wieder in Spanien drehen zu wollen mit Unterstützung von Mediapro.

In Frankreich wird "Rainy Day" im September, in Italien und in Spanien im Oktober in die Kinos kommen.