TV

Disney kontrolliert Hulu

Ende April war bereits darüber spekuliert worden, jetzt haben Disney und Comcast vereinbart, dass Disney die vollständige Kontrolle über Hulu übernimmt. Auch ein mögliches Verkaufsprocedere für die NBCUniversal-Anteile an dem Streamingdienst wurde vereinbart.

14.05.2019 15:48 • von Jochen Müller

Ab sofort hat Disney die alleinige Kontrolle bei Hulu. Wie am Rande der Upfronts in New York bekannt gegeben wurde, haben Disney und Comcast, nach der Übernahme der Anteile von AT&T Mitte April alleinige Eigentümer des Streamingdienstes, dies jetzt vereinbart.

Vereinbart wurde auch ein Procedere für die Zukunft des 33-prozentigen Anteils der Comcast-Tochter NBCUniversal an Hulu: im Rahmen einer so genannten Put-Call-Option, kann Comcast von Disney bis zum Januar 2024 verlangen, diesen Anteil zu übernehmen und Disney kann seinerseits von Comcast einfordern, diesen Anteil zu übernehmen - zu einem "fairen Marktpreis", wie beide Seiten vereinbart haben. Dieser werde dann von unabhängigen Experten festgelegt. Doch Disney hat schon jetzt zugesagt, mindestens einen Preis zu bezahlen, der einem gesamten Marktwert von Hulu in Höhe von 27,5 Mrd. Dollar entspricht - also gut neun Mrd. Dollar.