Kino

Kinocharts Deutschland: Deutschland kann wieder Blockbuster

Nicht nur Marvel-Filme können Zuschauer in die deutschen Kinos locken: "Avengers: Endgame" blieb zwar die klare Nummer eins, aber auch "Pokémon Detective Pikachu" schrieb allemal starke Zahlen. Und auch "Glam Girls - Hinreißend verdorben" hatte einen guten Start.

13.05.2019 06:38 • von Thomas Schultze
Die Zahlen für "Avengers: Endgame" sind unverändert mächtig (Bild: Disney)

DER SPITZENREITER

Und wieder spielte das Wetter mit: Auch am dritten Wochenende waren die Zahlen von Avengers: Endgame" überragend, der nun endgültig in Sphären vorstößt, die in Deutschland noch keine Comicverfilmung erreicht hatte. Nach 420.000 Besuchern und 4,8 Mio. Euro Umsatz von Donnerstag bis Sonntag schlagen gesamt nunmehr 4,3 Mio. Zuschauer zu Buche - als erster Film seit Star Wars: Die letzten Jedi" hat er die Vier-Mio.-Besucher-Marke genommen, nach Umsatz hält "Avengers: Endgame" Kurs auf 50 Mio. Euro Kasse.

DIE WEITEREN TITEL DER Top 5

Aber es gibt eben auch einen starken Neustart zu vermelden, der dem Spitzenreiter im Verlauf des Wochenendes ziemlich auf die Pelle rückte: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" kam in 599 Kinos auf 405.000 Zuschauer und 3,6 Mio. Euro Einspiel. Dazu kommen noch etwa 45.000 Besucher aus Previews. Pokémon - Der Film", der 2000 auf der Höhe der ersten Pokémon-Welle gestartet wurde, ging seinerseits mit 1,0 Mio. Besuchern ins Rennen. Auch auf Platz drei meldet sich ein Neuling: Die Komödie Glam Girls - Hinreißend verdorben" mit der schrägen Paarung Anne Hathaway und Rebel Wilson kam in 467 Kinos auf 160.000 Kinogänger und 1,35 Mio. Euro Kasse. Inklusive Previews werden bereits knapp 200.000 Ticketverkäufe verzeichnet. Auf Platz vier hält sich Der Fall Collini" mit 75.000 verkauften Tickets und 675.000 Euro Einspiel am vierten Wochenende. Der Justizthtriller mit Elyas M'Barek nimmt damit die 500.000-Besucher-Hürde. Der frisch gebackene Besuchermillionär Monsieur Claude 2" beschließt die Top fünf mit 65.000 Besuchern und 640.000 Euro Einspiel.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20

Auf Platz acht meldet sich "MET Opera: Dialogues des Carmélites (Poulenc)(Live 2019)" mit 245.000 Euro Umsatz bei 8500 verkauften Tickets in 207 Locations. Stan & Ollie" mit Steve Coogan und John C Reilly war gut für Platz 13 mit 14.000 Zuschauern und 120.000 Euro Umsatz in 111 Kinos. Das Drama Nur eine Frau" von Sherry Hormann nach der realen Geschichte einer jungen Frau und Mutter aus einer türkisch-kurdischen Familie, die 2005 in Berlin einem sogenannten Ehrenmord zum Opfer fiel, folgt dahinter in 67 Kinos mit 12.000 Besuchern und 105.000 Euro Umsatz. Das Ende der Wahrheit" von Philipp Leinemann, für den Alexander Fehling gerade einen Deutschen Filmpreis erhielt, startet auf Platz 20 mit 6000 Zuschauern und 51.500 Euro Einspiel in 39 Kinos.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Auf Platz 17 hält sich Die Goldfische" an seinem achten Wochenende mit 8000 Besuchern und 65.000 Euro Einspiel.

Am vergangenen Wochenende kamen die Filme der Top 20 auf 1,3 Mio. verkaufte Tickets in den deutschen Kinos und setzten damit 13,1 Mio. Euro um. Die wichtige Nachricht: Das Wochenende war um 20 Prozent besser als das Vergleichswochenende von 2018.