Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Feilen am Thron

Am gestrigen Donnerstag behauptete "Avengers: Endgame" in den deutschen Kinos ein drittes Mal seine Spitzenposition. "Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" könnte dem bisherigen Überflieger 2019 allerdings im Verlauf des Wochenendes nahekommen.

10.05.2019 06:41 • von Thomas Schultze
Erstmals spürt "Avengers: Endgame" den Atem der Konkurrenz im Nacken (Bild: Disney)

Am gestrigen Donnerstag behauptete Avengers: Endgame" in den deutschen Kinos ein drittes Mal seine Spitzenposition mit knapp 50.000 Besuchern und 525.000 Euro Umsatz. Bis Sonntag sind 450.000 Zuschauer und etwa fünf Mio. Euro Einspiel greifbar. Gesamt steuert der Marvel-Überflieger auf die 4,5-Mio.-Besucher-Marke zu - als erster Film seit Star Wars: Die letzten Jedi" hat er die Vier-Mio.-Besucher-Marke genommen, nach Umsatz hält "Avengers: Endgame" Kurs auf 50 Mio. Euro Kasse.

Aber es gibt auch einen starken Neustart zu vermelden, der dem Spitzenreiter im Verlauf des Wochenendes, ja nachdem, wie groß der Widerhall des Familienpublikums ist, gefährlich werden könnte: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" kam gestern in 582 Kinos auf 40.000 Besucher und 370.000 Euro Einspiel. Für das gesamte Wochenende erscheinen 400.000 Zuschauer und knapp vier Mio. Euro Einspiel auf jeden Fall machbar, aber wenn gerade Kids Gefallen an dem ersten Realfilm mit der japanischen Kultfigur finden, kann auch leicht ein noch besseres Ergebnis herauskommen. Pokémon - Der Film", der 2000 auf der Höhe der ersten Pokémon-Welle gestartet wurde, ging seinerseits mit 1,0 Mio. Besuchern ins Rennen.

Und auch auf Platz drei meldet sich ein Neuling: Die Komödie Glam Girls - Hinreißend verdorben" mit der schrägen Paarung Anne Hathaway und Rebel Wilson kam gestern in 452 Kinos auf 15.000 Kinogänger und 120.000 Euro Kasse und sollte bis Sonntag sechsstelliger Besucherzahlen schreiben. Auf Platz vier hält sich Der Fall Collini" mit 8000 Besuchern und 70.000 Euro Einspiel. Ein Gesamtwochenende mit 75.000 verkauften Tickets könnte drin sein für den Justizthtriller mit Elyas M'Barek, der damit die 500.000-Besucher-Hürde nehmen würde. Der frisch gebackene Besuchermillionär Monsieur Claude 2" beschließt die Top fünf mit 5500 Zuschauern und 45.000 Euro Einspiel - ein Gesamtwochenende mit etwa 50.000 Besuchern wartet.

Auf Platz neun startet Nur eine Frau" von Sherry Hormann. Das Drama nach der realen Geschichte einer jungen Frau und Mutter aus einer türkisch-kurdischen Familie, die 2005 in Berlin einem sogenannten Ehrenmord zum Opfer fiel, wurde in 66 Kinos von 1500 Besuchern gesehen und spielte 12.000 Euro ein. Stan & Ollie" mit Steve Coogan und John C Reilly war gestern gut für Platz elf mit 1350 Zuschauern und 10.500 Euro Umsatz in 106 Kinos. Dahinter lockte der Eventstart Master Z: The Ip Man Legacy" in 116 Kinos 820 Fans an, die für 8500 Euro Einspiel sorgten. Das Ende der Wahrheit" von Philipp Leinemann, für den Alexander Fehling gerade einen Deutschen Filmpreis erhielt, startet auf Platz 16 mit 700 Zuschauern und 5500 Euro Einspiel in 36 Kinos.