Produktion

Sharon von Wietersheim bereitet "Immenhof 2" vor

Sharon von Wietersheim bereitet ein Sequel zu ihrem Update von "Immenhof" vor. Es ist eines von vielen spannenden Projekten, die MDM in seiner neuen Förderrunde unterstützt.

09.05.2019 12:31 • von Heike Angermaier

Sharon von Wietersheim bereitet ein Sequel zu ihrem Update von Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers" vor, der im Januar in den deutschen Kinos gestartet war und eine halbe Mio. Zuschauer verzeichnete. Sie schreibt auch wieder das Drehbuch, führt Regie und produziert mit ihrer gemeinsam mit Frank Meiling geführtenRich and Famous Film. Leia Holtwick, Ella Päffgen und Laura Berlin spielten die Schwestern, die für den Pferdehof Immenhof kämpften. Mitteldeutsche Medienförderung, die bereits den ersten Film unterstützen, förderten das Sequel mit 400.000 Euro.

MDM förderte in seiner neuesten Runde außerdem eine Neuverfilmung und Modernisierung von "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane, der 2019 seine 200 Geburtstag feiern würde, mit 400.000 Euro. Veteran Uli Edel führt Regie beim Drama um ein Paar, das seinen Gasthof retten will, indem es einen Gläubiger tötet, Mecom Fiction, die seit vergangenem Jahr auch eine Filiale in Erfurt haben, produziert fürs ZDF. Gedreht wird in Thüringen und im Oderbruch. Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann entsteht außerdem ein Dokumentarfilm, den Musikspezialist Andreas Morell und Magdalena Zieba-Schwind für die Leipziger Accentus Music realisieren.

Weydemann Bros, die mit Systemsprenger" bei der Berlinale erfolgreich waren, bereiten mit Schoko" ein weiteres Debüt vor. Das Drama um afrodeutsche Schwestern setzt Sarah Blaßkiewitz in Szene; die MDM fördert aktuell mit 120.000 Euro.

MDM unterstützt außerdem die internationalen Projekte "Die Magnetischen" (250.000 Euro), der in der Punkszene angesiedelt ist von Vincent Cardona für die Leipziger Elemag Pictures inszeniert wird, und die Tragikomödie "Mediterranean Fever" (200.000 Euro) der palästinensischen Filmeacherin Maha Haj der Hallenser Pallas Film

Mit der höchsten Summe der aktuellen Runde, 450.000 Euro, unterstützt MDM UFA Fictions Fortsetzung seines Erfolgsformats "Deutschland 89", bei dem Soleen Yusef und Randa Chahoud nach Büchern von Jörg Winger Regie führen.

Alle Förderungen unter www.mdm-online.de.