Kino

"Fight Girl" gewinnt EFA Young Audience Award

In Erfurt ist am vergangenen Wochenende der EFA Young Audience Award vergeben worden. Über den Gewinner hatten mehr als 2.800 Jugendliche zwischen zwölf und 14 Jahren in 55 europäischen Städten abgestimmt.

06.05.2019 14:50 • von Jochen Müller

Der von der European Film Academy und EFA Productions mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung und dem EU-Förderprogramm Creative Europe ausgelobte EFA Young Audience Award ist am Wochenende in Erfurt an Johan Timmers' niederländisch-belgische Koproduktion "Fight Girl" vergeben worden.

Zuvor hatten mehr als 2.800 Jugendliche zwischen zwölf und 14 Jahren in 55 europäischen Städten in 34 Ländern die drei nominierten Filme - "Fight Girl", Christian Los "Los Bando" und Toby MacDonalds "Old Boys" - gesehen und ihre Ergebnisse per Videoschaltung nach Erfurt übermittelt, wo die Preisverleihung stattfand.

Marion Döring, Geschäftsführerin der European Film Academy: "Natürlich freuen wir uns riesig über den Erfolg des Young Audience Awards, der im ersten Jahr mit sechs teilnehmenden Staaten startete. Für die meisten Jugendlichen wird Europa an diesem Tag zum ersten Mal zu einer realen Erfahrung, was gerade in der heutigen Zeit von enormer Bedeutung ist."