Produktion

Balagueró raubt mit Highmore Bank aus

Jaume Balagueró, der u.a. mit den "[ Rec]"-Thrillern erfolgreich war, dreht seit Anfang April mit einer attraktiven, internationalen Besetzung, zu der auch ein deutscher Comedian gehört, einen weiteren Genrefilm, "Way Down" über einen Überfall auf die Bank of Spain.

03.05.2019 12:47 • von Heike Angermaier
Sam Riley, José Coronado, Jaume Balagueró, Luis Tosar und Freddie Highmore versammeln sich für "Way Down" (Bild: Javier Biosca)

Jaume Balagueró, der u.a. mit den [ Rec"|U|E}-Thrillern erfolgreich war, dreht seit Anfang April mit einer attraktiven, britisch-spanisch und auch deutschen Besetzung einen weiteren Genrefilm. In "Way Down" geht es um einen Banküberfall auf die Bank of Spain in Madrid, in dem die Bankräuber das Endspiel der Fußball-WM in Südafrika als Ablenkung nutzen. Neben Freddie Highmore, der auch als Mitproduzent wirkt und die Hauptrolle eines jungen technischen Genies spielt, Sam Riley, Luis Tosar, Jose Coronado und Astrid Berges-Frisbey stehen auch der deutsche Comedian Axel Stein, Liam Cunningham, Emilio Gutiérrez Caba, Daniel Holguin und Famke Janssen vor der Kamera. Andrés Koppel, Borja González Santaolalla, Rafael Martínez, Michel Gaztambide und Rowan Athale schrieben das Drehbuch.

Telecinco Cinema, Ciudadano Ciskul, Think Studio und El Tesoro de Drake AIE produzieren mit Unterstützung von Mediaset España und Movistar+. TF1 übernimmt den Weltvertrieb, während Sony Pictures Entertainment Iberia den Film in die spanischen Kinos bringt.

Highmore stand schon als Kind vielfach vor der Kamera, u.a. in den "Arthur und die Minimoys"-Filmen und ist aktuell in der Serie "The Good Doctor" bekannt.