TV

Verkauft Comcast Hulu-Anteile?

US-Wirtschaftsdiensten zufolge überlegt Comcast seine Hulu-Anteile an Disney zu verkaufen.

30.04.2019 09:35 • von Jörg Rumbucher
Aushängeschild von Hulu: Die vielfach preisgekrönte Serie "The Handmaid's Tale" (Bild: Deutsche Telekom)

Möglicherweise wird Comcast seinen 30-prozentigen Anteil an der Streamingplattform Hulu an Disney veräußern. Der US-Nachrichtendienst CNBC berichtet, dass Comcast und Disney sich in Gesprächen befänden. CNBC beruft sich auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Derzeit würde Comcast die Vor- und Nachteile eines Verkaufs abwägen. Von daher gebe es bisher keinen konkreten Deal.

Käme es zu einer entsprechenden Vereinbarung, wäre Disney alleiniger Eigentümer von Hulu, das unter anderem mit der Serie "The Handmaid's Tale" auf sich aufmerksam gemacht hat. Erst kürzlich hatte WarnerMedia-Mutterkonzern AT&T seine Hulu-Anteile abgegeben. Da Disney ebenfalls erst kürzlich formal Fox übernommen hat, sind Comcast und Disney die einzige verbliebenen Eigentümer des Joint Ventures.

Disney-Chef Robert Iger hatte in der Vergangenheit mehrfach betont, dass Hulu für Disney eine große strategische Bedeutung besitzt, obwohl das Unternehmen im Herbst seine eigene Plattform Disney+ ausrollt, die 2020 auch nach Europa kommen wird.

Ende 2018 verfügte Hulu über 25 Mio. Abonnenten.