Kino

Kinocharts Deutschland: Rekordjagd

Lange genug schrieben Filme aus dem Marvel Cinematic Universe in den deutschen Kinos zwar gute, aber im Vergleich zu den USA nicht unbedingt fantastische Zahlen. Das ändert sich jetzt mit "Avengers: Endgame", der nicht nur für das beste Wochenende des laufenden Kinojahres sorgt, sondern auch den besten Start einer Comicverfilmung überhaupt hatte.

29.04.2019 07:01 • von Thomas Schultze
So sieht ein Blockbuster aus: "Avengers: Endgame" (Bild: Disney)

DER SPITZENREITER

Lange genug schrieben Filme aus dem Marvel Cinematic Universe in den deutschen Kinos zwar gute, aber im Vergleich zu den USA nicht unbedingt fantastische Zahlen. Das ändert sich jetzt mit Avengers: Endgame", der nicht nur für das beste Wochenende des laufenden Kinojahres sorgt, sondern auch den besten Start einer Comicverfilmung überhaupt hatte. 1,67 Mio. Zuschauer und 19,2 Mio. Euro Einspiel in 713 Kinos schlagen von Donnerstag bis Sonntag zu Buche für das erste Großereignis des Kinojahres 2019. Seit seinem offiziellen Start am Mittwoch hat der Film damit 2,1 Mio. Besucher angelockt. Das sind nach Umsatz die besten Startzahlen eines Kinotitels in Deutschland seit Star Wars: Das Erwachen der Macht" vor vier Jahren sowie nach Umsatz der drittbeste Start eines Films in den deutschen Kinos überhaupt, der nach Umsatz beste Start eines Films in den ersten sechs Monaten eines Kinojahres, der beste Start eines Realfilms in den ersten sechs Monaten eines Kinojahres und, wie angemerkt, der beste Start eines Marvel-Films sowie einer Comicverfilmung insgesamt. Der Vorgänger, Avengers: Infinity War", war vor einem Jahr mit 1,325 Mio. Besuchern angelaufen und hatte damit für den besten Start des gesamten Kinojahres gesorgt. Der neue "Avengers"-Film war um 800.000 Zuschauer besser.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Auch die weiteren Filme konnten zum Teil zulegen, da sie sich mit perfektem Kinowetter konfrontiert sahen: Der Fall Collini" rückt auf Platz zwei mit 1,03 Mio. Euro Einspiel bei 114.000 verkaufen Tickets, der gesamt nunmehr von 265.000 Besuchern gesehen wurde. After Passion" schaffte Platz drei mit 980.000 Euro Umsatz bei 117.000 Kinogängern. Gesamt hält die Romanze bereits bei 775.000 Besuchern. Und auch Monsieur Claude 2" blieb sechsstellig mit 115.000 Zuschauern bei ebenfalls knapp 980.000 Euro Boxoffice. Gesamt verzeichnet die französische Komödie 870.000 Zuschauer. Willkommen im Wunder Park" beschließt die Top fünf mit knapp 100.000 Kinogängern und 660.000 Euro Kasse.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20

Auf Platz 16 debütierte Milliard" mit knapp 10.000 Besuchern und 105.000 Euro Einspiel.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Auf Platz elf hält sich Die Goldfische" mit 22.000 Besuchern und 185.000 Euro Umsatz am sechsten Wochenende. Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück" rückte auf Platz 15 mit 21.000 Zuschauern und 135.000 Euro Einspiel. Ostwind - Aris Ankunft" holte sich Platz 19 mit 13.000 Besuchern und 82.500 Euro Umsatz, gefolgt von Rocca verändert die Welt" mit 12.600 Kinogängern und 77.000 Euro Kasse.

Gesamt zählten die Filme der Top 20 am reinen Wochenende 2,5 Mio. Besucher und spielten 26 Mio. Euro ein. Es war selbstredend das beste Wochenende des laufenden Kinojahres.