Kino

Arthouse-Kinobetreiber vergeben neuen Preis in Cannes

Die Arthouse-Kinobetreiberverbände CICAE und AFCAE vergeben in diesem Jahr im Rahmen des Festival de Cannes erstmals den Art Cinema Award.

26.04.2019 13:29 • von Jochen Müller

Die Kinobetreiberverbände Confédération internationale des cinémas d'art et d'essai (CICAE) und

Association Française des Cinémas d'Art et d'Essai (AFCAE) haben den Art Cinema Award ins Leben gerufen, der erstmals beim Festival de Cannes vergeben wird. Wie beide Verbände jetzt in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklären, hätten Kinobetreiber aus Deutschland, Italien, Polen, Ungarn und Kanada bereits zugesagt, an dem Projekt teilzunehmen. Zielsetzung sei es dabei, die Stärke des Arthouse-Kinos auf der ganzen Welt, ihren dynamischen Charakter und ihre Fähigkeit, in einem Umfeld voll mit Medienplattformen eine authentische Programmauswahl zu treffen, zu demonstrieren.

Um den Art Cinema Award konkurrieren etwa 40 Titel aus dem Cannes-Wettbewerb und der Sektion Un Certain Regard. Die Entscheidung über den Gewinner trifft eine aus Kinobetreibern bestehende Jury.