Kino

Kinocharts Österreich: "Monsieur Claude 2" knackt die Million

Nachdem "After Passion" "Monsieur Claude 2" in der Vorwoche von der Spitze der österreichischen Kinocharts verdrängt hat, konnte sich das französische Komödiensequel Platz eins am vergangenen Wochenende wieder zurückholen.

23.04.2019 14:07 • von Jochen Müller
Zurück an der Spitze der österreichischen Kinocharts: "Monsieur Claude 2" (Bild: Neue Visionen)

Mit 107.000 Euro hat Monsieur Claude 2" am Osterwochenende ein Comeback an der Spitze der österreichischen Kinocharts gefeiert und steht jetzt insgesamt bei knapp 1,05 Mio. Euro. Vorwochenspitzenreiter After Passion", der das französische Komödiensequel vor einer Woche von Platz eins verdrängt hatte, landete mit 102.000 Euro auf Platz zwei und schraubte sein Gesamteinspiel damit auf 712.000 Euro. Platz drei der österreichischen Kinocharts belegte der erfolgreichste Neustart der Woche, Michael Chaves' Horrorthriller Lloronas Fluch", der es inklusive Previews auf 79.000 Euro brachte.

Komplettiert wird die Top fünf der österreichischen Kinocharts von "Friedhof der Kuscheltiere" (WE: 57.000 Euro; gesamt: 492.000 Euro) und einem weiteren Neustart, Marco Kreuzpaintners Justizdrama Der Fall Collini" (inkl. Previews: 68.000 Euro). Darüber hinaus gelang keinen weiteren Neustart der Sprung in die Top Ten der österreichischen Kinocharts.

Zwei weitere Neustarts, Julian Schnabels Künstlerporträt Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit" (inkl. Previews: 20.000 Euro) und Joe Cornishs Fantasyabenteuer Wenn Du König wärst" (inkl. Previews: 16.000 Euro), schafften am Osterwochenende auf den Plätze 13 und 14 zumindest den Sprung in die Top 15 der österreichischen Kinocharts.