Produktion

Travis Knight inszeniert Mark Wahlberg als "Six Billion Dollar Man"

Nach dem Ausstieg von Regisseur Damian Szifron im Mai vergangenen Jahres ist nun ein neuer Regisseur für die Verfilmung der 1970er-Jahre-TV-Serie "Six Million Dollar Man" gefunden worden.

17.04.2019 14:00 • von Jochen Müller

Fast ein Jahr nach dem Ausstieg von Regisseur Damian Szifron hat Warner Bros den Regiestuhl bei Six Billion Dollar Man" neu besetzt. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, wird Travis Knight, zuletzt mit dem Transformers"-Spinoff Bumblebee" in den deutschen Kinos vertreten, die Kinoverfilmung der 1970er-Jahre-TV-Serie "Six Million Dollar Man" nach einem Drehbuch von Bill Dubuque inszenieren.

Mark Wahlberg spielt in dem SciFi-Drama Colonel Steve Austin, einen verunglückten Astronauten, der nur durch eine sechs Mio. Dollar teure Operation, bei der ihm zahlreiche künstliche Körperteile eingesetzt werden, gerettet werden kann.

Als Produzenten fungieren Sue Kroll, Bill Gerber und Steve Levinson. Warner Bros. hatte den ursprünglich für 31. Mai 2019 geplanten Kinostart zwei Wochen nach Szifrons Ausstieg auf den 5. Juni 2020 verschoben gehabt (wir berichteten).