Festival

Diego Galán 72-jährig verstorben

Der langjährige Leiter des Filmfestivals in San Sebastián ist im Alter von 72 Jahren verstorben.

16.04.2019 15:59 • von Jochen Müller

Diego Galán ist tot. Der langjährige Leiter des Filmfestivals in San Sebastián ist nach Angaben der Academia Espanola de Cine am 15. April in seinem Haus in Madrid verstorben.

Der Filmkritiker Diego Galán, der seit 1973 rund ein Dutzend Bücher geschrieben hat, fungierte von 1986 bis 1989 und 1995 bis 2000 als Leiter des Filmfestivals in San Sebastián. In dieser Zeit machte er es zum wichtigsten Filmevent des spanischsprachigen Teils der Welt. Und nicht nur das: dem Filmfestival in San Sebastián wird heute auch weltweite Beachtung zuteil. Auch wegen des von Diego Galán 1986 initiierten Donostia-Awards für das Lebenswerk, den zuerst Gregory Peck und in den Folgejahren u.a. Glenn Ford und Bette Davis erhielten.