Kino

Kinocharts Deutschland: Monsieur Claude und die verdammten Sonnenstrahlen

Wieder einmal war es das Frühlingswetter, dass es den Filmen im Kino schwer machte, ihre volle Wirkung zu entfalten. Immerhin landeten drei Neulinge auf den ersten Plätzen. "Monsieur Claude 2" trotzte dabei DC-Superhelden und Stephen-King-Horror.

08.04.2019 07:03 • von Thomas Schultze
"Monsieur Claude 2" setzte sich an die Spitze der deutschen Kinocharts (Bild: Neue Visionen)

DER SPITZENREITER

Gleich drei Neulinge setzten sich an die Spitze der deutschen Kinocharts. Ganz oben rangierte der massiv mit 588 Kopien gestartete Monsieur Claude 2", der auf 180.000 Besucher und 1,5 Mio. Euro Umsatz kam. Das Original, Monsieur Claude und seine Töchter", war im Sommer 2014 als Überraschungshit mit 155.000 Besuchern und 1,2 Mio. Euro Umsatz gestartet, allerdings nur in 224 Kinos. Im Anschluss avancierte die Komödie zum Zuschauerliebling und kam insgesamt auf 3,9 Mio. Besucher.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Dahinter landete die DC-Superheldenkomödie Shazam!" mit 120.000 verkauften Tickets und 1,25 Mio. Euro Boxoffice in 518 Kinos.. Und Platz drei belegt das Remake von "Friedhof der Kuscheltiere", dem in 423 Kinos bei 135.000 Zuschauern ein Einspiel von 1,2 Mio. Euro Einspiel sicher war. Auf Platz vier findet sich Captain Marvel", der am fünften Wochenende bei 90.000 Besuchern 910.000 Euro umsetzen konnte. Dumbo" kam an Wochenende zwei auf 105.000 Zuschauer und 830.000 Euro Kasse.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Mit 4100 Besuchern und 90.000 Euro kam "Bolshoi Ballet: Das Goldene Zeitalter" auf Platz 16, gefolgt von einer weiteren Opernvorführung, "ROH 2019: La Forza Del Destino (Die Macht des Schicksals)", mit 3200 Zuschauern und 86.000 Euro Boxoffice. "Unheimlich perfekte Freunde" musste sich bei 11.500 Kinogängern und 75.000 Euro Umsatz in 307 Kinos mit Platz 19 bescheiden.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN TITEL DER TOP 20

Auf Platz sechs kam Die Goldfische" an seinem dritten Wochenende auf 70.000 Besucher und 575.000 Euro Einspiel und hält damit gesamt bei 400.000 Zuschauern. Ostwind - Aris Ankunft" machte am sechsten Wochenende auf Platz 13 auf 16.000 Kinogänger und 110.000 Euro Einspiel, womit der bislang erfolgreichste deutsche Kinostart des Jahres gesamt an der 700.000-Besucher-Marke kratzt. Rocca verändert die Welt" holte sich am vierten Wochenende mit 12.000 Besuchern und 80.000 Euro Kasse Platz 18.

Gesamt kamen die Filme der Top 20 an einem erneut schwachen Wochenende in den deutschen Kinos auf 935.000 Besucher und 8,3 Mio. Euro Umsatz.