Kino

Kinocharts USA: Superhelden-Zauber

Und der nächste Superhelden-Trumpf, der in den USA sticht, diesmal wieder auf dem Haus DC Comics: "Shazam!" legte mit 56 Mio. Dollar los - und startete damit stärker als prognostiziert.

07.04.2019 17:56 • von Thomas Schultze
Ließ den Blitz einschlagen: "Shazam!" (Bild: Warner Bros.)

Und der nächste Superhelden-Trumpf, der in den USA sticht, diesmal wieder auf dem Haus DC Comics: Shazam!" legte mit 53,5 Mio. Dollar los - und startete damit stärker als prognostiziert, zumal zu diesem Ergebnis noch Previewzahlen von speziell für Fandango organisierte Screenings kommen, die das Boxoffice bereits auf 56,7 Mio. Dollar schrauben. Das ist ein exzeptionell guter Start für einen Film mit einem DC-Helden aus der zweiten Reige und ein Hinweis darauf, dass auch die DC-Filmdivision bei Warner Bros. nunmehr ihren Groove gefunden hat. Die mutige Entscheidung, "Shazam!" zwischen den beiden Marvel-Tentpoles Captain Marvel" und Avengers: Endgame" zu starten, wurde belohnt.

Dahinter kann sich Paramount über sehr gute 25,0 Mio. Dollar Umsatz für seinen Neustart "Pet Sematary" freuen, der nächste Titel nach einem Stephen-King-Roman, der sein Publikum findet. Erst auf Platz drei findet sich Dumbo", der ein für einen Familienfilm unerhörtes Minus von 60 Prozent verzeichnete und nach 18,2 Mio. Dollar nach dem zweiten Wochenende gesamt erst bei 76,2 Mio. Dollar hält - das ist der erste Fehltritt, den sich das sonst so souveräne Studio für eine Realverfilmung eines Animationsklassikers erlaubt hat. "Wir" bekam die Konkurrenz von "Pet Sematary" zu spüren und schaffte am dritten Wochenende bei einem Minus von 56 Prozent immerhin 14,5 Mio. Dollar und kann gesamt bereits auf 153,1 Mio. Dollar verweisen. Die Top fünf beschließt der erfolgreichste Titel des laufenden Kinojahres: Nach 12,8 Mio. Dollar am fünften Wochenende hat "Captain Marvel" bereits 374,2 Mio. Dollar auf der Habenseite.

Neustart Best of Enemies" mit Taraji P Henson und Sam Rockwell legt auf Platz sechs los mit 4,9 Mio. Dollar.