Kino

Kinocharts Großbritannien: "Dumbo" verdrängt "Captain Marvel"

Tim Burtons Realverfilmung des Disney-Klassikers hat "Captain Marvel" von Platz eins der britischen Kinocharts verdrängt.

02.04.2019 11:59 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins in Großbritannien: "Dumbo" (Bild: Walt Disney)

Mit einem Einspiel von 6,08 Mio. Pfund (rund 7,06 Mio. Euro) hat Tim Burtons Realverfilmung des Disney-Klassikers Dumbo" an ihrem Startwochenende Platz eins der britischen Kinocharts übernommen und damit Captain Marvel" verdrängt. Der Spitzenreiter der vorangegangenen drei Wochen kam am vergangenen Wochenende auf Platz zwei auf 1,77 Mio. Pfund (rund 2,07 Mio. Euro) und steht damit insgesamt bei 32,49 Mio. Pfund (rund 37,98 Mio. Euro). Platz drei der britischen Kinocharts belegt aktuell Jordan Peeles "Wir", der mit 1,69 Mio. Pfund (rund 1,95 Mio. Euro) als letzter Titel noch ein siebenstelliges Einspiel erzielte und insgesamt 6,08 Mio. Pfund (rund 7,02 Mio. Euro) eingespielt hat.

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts durch Fisherman's Friends" (629.000 Pfund; rund 737.000 Euro / gesamt: 4,84 Mio. Pfund; rund 5,68 Mio. Euro) und Was Männer wollen" (300.000 Pfund; rund 352.000 Euro / gesamt: 2,44 Mio. Pfund; rund 2,86 Mio. Euro).

Die Übertragung von Wagners "Walküre" aus der New Yorker MET belegte am vergangenen Wochenende mit einem Einspiel von 176.000 Pfund (rund 104.000 Euro) Platz sieben der britischen Kinocharts, gefolgt vom Bollywood-Neustart "Lucifer" (147.000 Pfund; rund 171.000 Euro).

Die Top 15 der britischen Kinocharts