TV

Apple bläst zum Angriff auf Netflix und Co.

Ab Herbst will Apple auf der Streamingplattform Apple TV+ exklusiv eigenproduzierte Serien, Filme und Dokumentationen mit prominenten Namen an Bord zeigen.

26.03.2019 08:28 • von Jochen Müller
Apple-Boss Tim Cook bei der gestrigen Präsentation (Bild: AP/Tony Avelar)

Im Herbst startet Apple die Streamingplattform Apple TV+ und will damit Netflix und Amazon Prime Video Konkurrenz machen. Wie Apple gestern im Rahmen einer Präsentation bekannt gab, werde man Apple TV+ in der Apple-TV-App zur Verfügung stellen; Preise und Verfügbarkeiten sollen ebenfalls im Herbst angekündigt werden. Den Nutzern will man dort exklusiv eigenproduzierte Serien, Filme und Dokumentationen zur Verfügung stellen. Kreative wie Oprah Winfrey, Steven Spielberg, Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Octavia Spencer, J, Jason Momoa, M Night Shyamalan und Jon M Chu werden dabei an Bord sein.

"Wir fühlen uns geehrt, dass die absolut besten Storyteller der Welt - sowohl vor als auch hinter der Kamera - bei Apple TV+ mitmachen," betonte Eddy Cue, Senior Vice President of Internet Software and Services bei Apple, bei der Präsentation. "Es ist toll, dass die Zuschauer einen ersten Blick auf Apple TV+ werfen können und wir freuen uns, wenn sie ab Herbst einschalten. Apple TV+ wird die Plattform für einige der hochwertigsten selbstproduzierten Geschichten, die TV- und Filmfans je gesehen haben."

Im Rahmen der Präsentation wurden auch die ersten Titel vorgestellt. Dazu gehören die True-Crime-Serie "Truth Be Told" nach einem Roman von Kathleen Barber mit Octavia Spencer und Lizzy Caplan, die Chernin Entertainment/Endeavor Content mit Reese Witherspoons Hello Sunshine produzieren wird, die zehnteilige Mysterydramaserie "Home Before Dark", die John M. Chu nach einer Idee von Dana Fox und Dara Resnik inszenieren wird, die Comedy-Serie "Mythic Quest", die im Gamesbusiness spielt, und "Servant", ein Psychothriller, den M. Night Shyamalan und Tony Basgallop gemeinsam realisieren werden.

Neben dem Streamingdienst Apple TV+ hat Apple gestern auch seine im Mai startende neue Apple-TV-App, die in mehr als 100 Ländern verfügbar sein wird und ein breites Spektrum von Serien über Filme und Sport bis hin zu Nachrichten abgedeckt. In dieser neuen App können die Kunden dann auch neue Apple-TV-Channels, die u.a. Inhalte von HBO, Starz, CBS, Showtime und MTV Hits anbieten, separat abonnieren und On Demand anschauen. Die neue TV-App wird auf dem iPhone, dem iPad, bei Apple TV, auf dem Mac, auf SmartTVs und anderen Streaminggeräten verfügbar sein.