Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Viel "Captain" und sonst nicht viel

Bei der unsteten Wetterlage in Deutschland steuern die Kinos in ein ebenso unstetes Wochenende. "Captain Marvel" bleibt die unbestrittene Nummer eins; beste Neulinge sind "Trautmann" und "Asterix & das Geheimnis des Zauberkessels".

15.03.2019 07:00 • von Thomas Schultze
"Captain Marvel" ist weiter die klare Nummer eins (Bild: Disney)

Bei der unsteten Wetterlage in Deutschland steuern die Kinos in ein ebenso unstetes Wochenende. Captain Marvel" bleibt die unbestrittene Nummer eins, war aber bei 45.000 Zuschauern und 460.000 Euro Umsatz zum Auftakt des zweiten Wochenendes doch um 60 Prozent schwächer als an seinem ersten Tag vor einer Woche, als er auf 115.000 Besucher gekommen war. Ein zweites Wochenende mit gesamt etwa 300.000 Besuchern und mehr als drei Mio. Euro Umsatz winken. Gesamt würde der Marvel-Hit mit Brie Larson dann als vierter Film in diesem Jahr die Eine-Mio.- Besucher-Hürde nehmen und sich auch einen Bogey in der Kategorie "Mehr als 1.000.000 Besucher binnen zehn Tagen" sichern (ein Schnitt-Bgoey für mehr als 1000 Besucher pro Startkopie war bereits am vergangenen Wochenende fällig gewesen).

Platz zwei geht wieder an Green Book - Eine besondere Freundschaft", dem zu Beginn des siebten Wochenendes weitere 12.000 Zuschauer und 100.000 Euro Umsatz beschert waren. Hier ist mit einem Gesamtwochenende von 100.000 Kinogängern und 850.000 Euro Einspiel zu rechnen. Insgesamt hätten dann bereits 1,2 Mio. Menschen den Oscargewinner gesehen. Weiter stark dabei ist auch der Überraschungshit Escape Room", der gestern auf 8500 Besucher und 70.000 Euro Einspiel kam, was auf ein Gesamtwochenende mit 70.000 Zuschauern und 600.000 Euro hinweist. Darauf folgen die beiden besten Neulinge des Wochenendes: Trautmann", der erste in englischer Sprache gedrehte Film von Marcus H Rosenmüller mit David Kross, kam gestern mit 6500 Zuschauern und 50.000 Euro Kasse in 239 Kinos auf Platz vier und steuert auf ein erstes Wochenende mit 50.000 Kinogängern und 400.000 Euro Umsatz zu. "Asterix & das Geheimnis des Zauberkessels" belegte gestern Platz fünf mit 47.000 Euro Umsatz bei knapp 7000 verkauften Tickets in 506 Kinos, dürfte aber im Verlauf des Wochenendes deutlich zulegen, sodass mit 85.000 Zuschauern und 600.000 Euro Umsatz bis Sonntag zu rechnen ist.

Auf Platz 14 geht mit Rocca verändert die Welt" ein weiterer deutscher Film ins Rennen. Das Kinodebüt des Studentenoscargewinnerin Katja Benrath war an Tag eins gut für 3000 Besucher und 22.500 Euro Einspiel in 377 Kinos. Dahinter startete mit Misfit" noch eine deutsche Produktion, die es in 282 Kinos auf 2750 Zuschauer und 20.500 Euro Einspiel schaffte. Auf Platz 16 meldete sich Was Männer wollen" mit 2200 Kinogängern und 18.500 Euro Boxoffice in 122 Kinos; und Destroyer" mit Nicole Kidman musste sich mit 1500 Zuschauern und 11.000 Euro Einspiel in 104 Kinos bescheiden.