Produktion

Regisseur für "Shang-Chi" gefunden

Destin Daniel Cretton, Regisseur von "Schloss aus Glas", soll den ersten Marvel-Film mit asiatischem Helden in Szene setzen.

14.03.2019 09:26 • von Heike Angermaier

Destin Daniel Cretton, der Short Term 12", Schloss aus Glas" und zuletzt das Justizdrama Just Mercy" mit Captain Marvel"-Darstellerin Brie Larson in Szene setzte, soll für Marvel die erste Adaption mit einer asiatischen Hauptfigur, "Shang-Chi", in Szene setzen. Mit Dave Callaham war im vergangenen Jahr bereits ein asiatisch-amerikanischer Autor mit dem Drehbuch beauftragt worden, der auch Erfahrung mit Comicadaptionen hat. Er gehört zu den Autoren von Wonder Woman 1984" und von Spider-Man: Into the Spider-Verse 2". Für Cretton ist es der erste Ausflug ins Genre.

Marvel folgt dem eigenen Vorbild von Black Panther", der mit afroamerikanischem Talent vor und hinter der Kamera umgesetzt wurde; bei "Shang-Chi" versucht die Produktion, asiatisch-amerkanische Mitwirkende zu versammeln.

Der in den 1970er Jahren kreierte "Shang-Chi" erzählt von den Actionabenteuern eines jungen Mannes und Kung-Fu-Meisters, der feststellen muss, dass sein Vater kein wohlmeinender Industrieller, sondern ein mächtiger Bösewicht ist.