Kino

Kinocharts Frankreich: Captain schlägt Claude

"Captain Marvel" nahm beim Start in den französischen Kinos die Eine-Million-Besucher-Marke und verwies "Monsieur Claude 2" nach fünf Wochen vom Spitzenplatz. Der war mit 1,8 Mio. Zuschauern gestartet und musste sich noch einem weiteren Neuling geschlagen geben.

12.03.2019 13:32 • von Heike Angermaier
"Captain Marvel" dominiert (Bild: Disney)

Captain Marvel" nahm beim Start in den französischen Kinos die Eine-Million-Besucher-Marke und führte souverän die Charts an. In 539 Kinos lösten 1,13 Mio. Besucher Tickets. Auf Rang zwei landete der nächste Neustart, "Le mystère Henri Pick" nach der Vorlage von David Foenkinos, mit einem Bruchteil der Zahlen. Die Komödie von Remi Bezançon (C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben") mit Fabrice Luchini und Camille Cottin kam in 353 Kinos auf knapp 295.000 Zuschauer.

Der Spitzenreiter der vergangenen fünf Wochen, Monsieur Claude 2", kam in der sechsten Woche auf 259.113 Zuschauer. Mit 678 Kinos ist das Komödiensequel immer noch der am weitesten verbreitete Titel. Gesamt nahm der Hit die Sechs-Mio.-Zuschauer-Marke.

Im Duell der Animationsfilme überholte Chaos im Netz" "Drachenzähmen leicht gemacht 3". Sie wurden von rund 218.000 bzw. 210.000 Kinogängern gesehen und stehen gesamt bei über zwei bzw. drei Mio. Zuschauern.

Auf Rang sechs verpasste das U-Boot-Drama Le chant du Loup" in seiner dritten Woche die Eine-Mio.-Besucher-Marke. Dahinter hielt sich der Neuling aus der Vorwoche Escape Room" recht stabil und ließ Alita: Battle Angel" von Rang vier auf acht purzeln.

Erst auf Platz 15 meldete sich mit der französischen Komödie "Damiens veut changer le monde" der nächste Neustart. Der Film mit Franck Gastambide, ehemaliger Hundetrainer, der als Schauspieler und Regisseur erfolgreich ist, kam auf knapp 60.000 Zuschauer.

Die Top 15 der französischen Kinocharts