TV

Fernsehakademie installiert Vorstandssprecher

Mit dem Produzenten Pit Riethmüller an der Spitze verspricht sich die DAfF wichtige Impulse für die Zukunft.

07.03.2019 13:58 • von Frank Heine

Um ihrer Rolle als Sprachrohr der Kreativen in der TV-Branche noch stärker nachzukommen, hat die Deutsche Akademie für Fernsehen ihren Vorstand erweitert. Pit Riethmüller vertritt seit 1. März als Vorstandssprecher die Aktivitäten der Akademie. Man wolle sich künftig verstärkt um künstlerische, soziale und politische Belange kümmern, heißt es in einer Mitteilung der DAfF.

"Mein Ziel ist es zu erreichen, dass die DAfF an Einfluss gewinnt, ihr Profil schärft und zu einem bedeutenden Player innerhalb der deutschen Medienlandschaft wird", formulierte der Produzent und Autor Riethmüller seine Ambitionen. Der Vorstandsvorsitzende Michael Brandner äußerte sich für die Akademie: "Wir sind froh, Pit Riethmüller für diese diffizile Aufgabe gewonnen zu haben und freuen uns auf viele gemeinsame Initiativen, die die Deutsche Akademie für Fernsehen attraktiv und fit für die Zukunft machen."